Close

Majorcan flavor

17. Dezember 2012. Die Liebhaber edler mediterraner Kochkunst  haben die Gelegenheit zum Stelldichein mit der besten Gastronomie im gesamten Mittelmeerraum. Sie finden sie an den exklusivsten Orten auf den Balearen. Die Insel Mallorca ist berühmt für ihre kulinarischen Genüsse, die sie verwöhnten Gaumen bietet. Kürzlich hat sich die Initiative ChefSins gebildet, zu deren Mitgliedern die besten Köchen und Restaurants der Baleareninseln zählen. Sie haben das gemeinsame Ziel, die hohe Kochkunst der Inseln international zu fördern und bekannter zu machen.

Wer ein exklusives Haus auf Mallorca kauft, genießt zahlreiche Möglichkeiten, sich ohne Ende an allerbesten Speisen zu ergötzen. Unter den kleinen Restaurants und Bars, die immer wieder für kulinarische Überraschungen sorgen, sind vier mit einem Michelin-Stern geschmückt worden. Es sind die Restaurants Molí d’en Bou im Ort Sa Coma, Es Fum in Palma de Mallorca, Jardín in Puerto de Alcudia und Zaranda Sa Torre , das sich in Llucmajor befindet, vier Paradiese in den angesagtesten Regionen Mallorcas. Sie sind das beste Motiv, um sich auf der Insel zu verlieren und dabei die Feinschmeckerseele genussvoll baumeln zu lassen.

In den kreativen Gourmetküchen Mallorcas werden von besten ‚Chefs’ unvergleichliche Köstlichkeiten geschaffen, die jedoch noch nicht für alle Feinschmecker gleichermaßen zugänglich sind und oft nur als Geheimtipps gehandelt werden. ChefSins will dafür sorgen, dass die balearische Kochkunst  mehr in das Blickfeld der Öffentlichkeit rückt und sich immer mehr verwöhnte Gaumen am hervorragenden Geschmack der Inseln erfreuen dürfen.

Open chat