Close

A theatre for Mallorca

10. Dezember 2012. Das illustre Teatro Principal in Palma ist einer der bedeutendsten Orte kulturellen Lebens in der mallorquinischen Hauptstadt. Mit seinem abwechslungsreichen Angebot aus Bühnenstücken und Musikaufführungen hat es sich seit seiner Wiedereröffnung im Jahr 2007 zu einem glanzvollen Stadttheater gemausert, das aus dem pulsierenden Kulturprogramm der Insel nicht mehr wegzudenken ist.

Dabei hat das Theater schon viel mitgemacht. Seit seiner Gründung im Jahr 1667 erleidete es Feuer, es erlebte Regierungswechsel und weitere einschneidende Ereignisse in der unbeständigen Landesgeschichte Spaniens. Das heutige aktuelle Schauspielhaus hat nicht mehr viel zu tun mit der Komödiantenbühne, die vor mehr als drei Jahrhunderten eröffnet wurde, doch sind ihr innovativer Geist und viele erfreuliche und überraschende Momente bis zum heutigen Tage erhalten geblieben. Im kommenden Jahr erwarten wir hier absolut anspruchsvolles Musiktheater, zu dem die typisch spanischen Zarzuelas, wie Doña Francisquita, Opern wie Aída und Turandot gehören, und natürlich Konzerte mit dem Sinfonieorchester der Balearen „Ciudad de Palma“.

Die Aufführungen im Teatro Principal werden sowohl vom einheimischen Publikum als auch von ausländischen Gästen oft und gerne besucht, als einer der Schwerpunkte in der Angebotsgestaltung gilt auch, immer noch mehr Besucher Mallorcas zu bewegen, Abende in diesem schönen Schauspielhaus in ihr touristisches Programm einzubeziehen.

Übrigens, auch die Interessenten an  Luxusimmobilien auf Mallorca sehen nicht nur die Schönheit  der Strände, Küsten und Landschaften als gute Gründe für ihre Kaufentscheidung: Das vibrierende kulturelle Leben in der Inselhauptstadt ist ein weiteres wichtiges Motiv für sie, sich hier niederzulassen.

Open chat